So dankbar

Seht Euch das an,
wie es diese geretteten Bootsflüchtlinge in Italien,
den Bürgern danken.


  • Sie zerstören alles, was ihnen in die Finger kommt.
  • Sogar Wohnungen und Häuser besetzen sie.
  • Die Italiener kommen abends von der Arbeit und finden Afrikaner in ihren Wohnungen vor.
  • Die vertreiben dann mit Gewalt die Bewohner.
  • Die Polizei ist machtlos gegen diese Masseninvasion.
  • Ein Flüchtling, der um sein Leben fürchten musste, und Schutz in einem Land fand, der würde sich nie so aufführen, der wäre dankbar für alles.
  • Aber diese hier sind Kriminelle. - Fachkräfte bei der Arbeit, halt.
  • Die dürfen wir in unserem Land auch bald bewundern.
  • An den Grenzen sind sie schon in Scharen.
  • Keiner macht die Grenzen zu.
  • Keiner scheint sich bewusst zu sein, was da auf uns zu kommt.


Nicht-Friedlich

Der Nicht-Friedliche Islam in 120 Sekunden
- 1.400 Jahre mit 548 Kriegen 

Erster Kreuzzug 1099 !!!! 
Seit fast einem halben Jahrtausend, genauer: von 635 bis 1099 n.Chr hat der Islam christliche Gebiete überfallen und sie religiös “gesäubert”. 
Dabei werden christliche Bauwerke zerstört, viele Christen ermordet, ihre Frauen vergewaltigt oder zusammen mit den Kindern in die Sklaverei verkauft – oder zwangsislamisiert.
Wer nicht getötet, versklavt oder wird zwangsislamisiert und wird darf keine Waffen tragen, ist wehrunfähig, kurz: kein vollwertiger Mann.

Christen und Juden müssen unter islamischer Herrschaft besondere Farben oder Kleidungsstücke tragen.
Diese Kennzeichnungspflicht beginnt 717 mit einem Befehl von Kalif Umar II. 807 befiehlt Kalif Harun ar-Raschid in Persien für Juden einen gelben, für Christen einen blauen Gürtel.

Eingottglaube und Faschismus, es reicht und jetzt ist es genug.
1.400 Jahre Herren Rasse Ideologie.
Jetzt reicht es mit der Versklavung des Geistes und des Körpers in Europa.
Islam die Friedliche Religion für Andersgläubige? Oder die Religion des Krieges!
- 548 Kriege in 1.400 Jahren mit 270 Millionen Toten
- 19.000 Jihad seit 2001 -

Geschätzte Tote des Un-Friedlichen Islam:
  • 60.000.000 Christen
  • 10.000.000 Buddisten
  • 80.000.000 Hindus
  • 120.000.000 Afrikaner
Islamische Religionskriege: 
Beginnend mit dem Jahr 632 n. Chr. – 467 Jahre vor Beginn der christlichen Kreuzzüge. 
1099 bis 1293: Nach knapp vierhundertundsiebzig Jahren islamischer Expansion durch das Schwert beginnen zwei Jahrhunderte der christlichen Kreuzzüge.





Traumatisiert

In Italien sagen
"Traumatisierte Flüchtlinge"
halt auf Ihrer Art danke. 



Schwule vs Türkei

Schauen Sie mal, Frau Claudia Roth,
wie die Türkei mit Schwulen-Paraden umgeht



* * * *






Kopf ab

Ja, 
das ist der Kopf des Opfers des islamischen Attentats in Frankreich. 

Drastische Bilder helfen beim Aufwachen





Tot den Christen

Wo der Besitz der Bibel mit dem Tod bestraft wird!

Christen werden in vielen Ländern verfolgt und ihr Glaube unterdrückt.

Aber Deutsche werden Nazi genant.

Und daran erkennen wir das alles, aber wirklich alles, was mit dem Islam zutun hat eine große Lüge ist. - Ebenso wie der Islam an-sich.


Quellen:
Artikel ist ein Jahr alt:



Und hier der Index 2015:
Die neuen Länder auf der Liste der Länder, in denen Christen am härtesten verfolgt werden sowie die ersten 5 Länder auf dem Index.


Mehr Informationen zum Open Doors Weltverfolgungsindex 2015 unter http://www.weltverfolgungsindex.de




Krieg in Marokko

Äh Asylbewerber und Marokko ? 
Wie passt das nun wieder zusammen? 
Welcher Krieg herrscht da gerade? 

Marokko ist im regionalen Kontext ein vergleichsweise politisch stabiles Land mit guter touristischer und sicherheitspolitischer Infrastruktur.
Quelle: auswärtiges Amt!

Liebe Frau Merkel, lieber Herr Steinmeier, Lieber Bundes-Gauckler....
Liebe Grüne, Linke aus der Amöbenecke....
.... bitte erklärt mir mal was bzw. welcher Krieg herrscht da gerade in Marokko? 
Bei der Vielzahl von Kriegen in aller Welt kann man ja schnell den Überblick verlieren!




Dazu fällt mir nur eins ein:

In diesem "Deutschland"
ist echt einer blöder als der andere




Kultur Bereicherer

Und wieder eine Massenschlägerei unter und mit Asylanten

Tschechenen liefern sich Gefechte mit Afrikanern




Vergewaltigung

Die berühmten Einzelfälle, die keine sind!


Somalier schlägt und vergewaltigt brutal
12-jähriges Mädchen

Seine Strafe 180 Stunden Sozialarbeit (eng)




Zum Artikel:



#Kriminalität begangen durch #Ausländer und #Immigranten!!
siehe auch Twitter: Einzelfallbearbeiter 
#Einzelfälle #Fachkräfte #Einzelfall #Fachkräfte #Arab #Muslime #Koran #Islam #Dangerous #Islamisierung





Rot-Grün versifft

Die kranke, verlogene Politik in diesem Land ist echt nicht mehr zu ertragen. genauso wie diese "freiwilligen Helfer".

Nützliche Idioten fürs System. 



Und dieses rot-grün versiffte, gehirnamputierte Schweinepack spielt die ganze Scheiße- zu der sie ja mit aufrufen!!! - immer schön runter.
Ekelhaft.




Nur komisch
bei sogenannten NAZI´s
sieht man fast gar keine Vermumten.

Vollpfosten rufen

Wenn die Vollpfosten rufen.....
Ihr Kinderlein kommet



Peinliches Deutschland

Neuste von der #Gauckelei aus der #Gauckologie


via Manuela Baesler

Der GAU aller Bundespräsidenten hat wieder einmal gezeigt, daß ein abtrünniger Pfarrer mit seiner Mätresse eine Zumutung auf der internationalen Bühne ist.
Die englische Königin sehen wir in Deutschland so schnell nicht wieder, zumindest solange dieser Bauer Bundespräsident ist.
Bei ihrem Besuch in Schloß Bellevue bekam Elisabeth II. ein Schwiegermutter- Abwehrbild geschenkt, das man im Gästezimmer aufhängt, wenn besagte Verwandtschaft nicht allzu lange bleiben soll.

Zusätzlich gab es Lübecker Marzipan, eine Delikatesse, die dem englischen Gaumen nicht allzu sehr mundet.  Ungefähr so wie umgekehrt Plum-Pudding.

Danach durfte die Queen in einer abgewetzten Barkasse über die Spree dümpeln, nicht etwa an jubelndem Publikum vorbei, sondern an einem leergeräumten Ufer, an dem sie ihren Dienst-Bentley als Begleitfahrzeug besichtigen konnte.
Und beim Staatsbankett gab es offenbar einen Wein, den man ebenfalls nur der unerwünschten Verwandtschaft vorsetzt.

Daß ein Joachim Gauck nicht unbedingt der Hellste ist, wenn es darum geht, sich auf internationalem Parkett zu bewegen, mag man ihm verzeihen.
Allerdings gibt es im Bundespräsidialamt und im Außenministerium ganze Heerscharen überbezahlter Beamter, die solche Dinge wissen sollten.

Aber womöglich ist Gauck ja beratungsresistent.
Das soll in solchen Ämtern und in seinem Alter durchaus vorkommen.







Kopftuch Seperatismus

In Deutschland Muselt es weiter vor sich hin...


Fakt ist:
vor gut 30 Jahren haben eingewanderte Muslima das Kopftuch abgelehnt, weil es als rückständig bzw. altmodisch galt.

Als ich jung war gab es keine Muslima die ein Kopftuch getragen hat.
(mit Ausnahme der sehr alten aus der ersten Einwanderungswelle so um die Jahre 1961-1965)

Damals hießen sie noch Gastarbeiter*.

Weder die Muslimas in meiner Schulzeit noch später in der Ausbildung, trugen Kopftücher.
Diese Ganzkörperkondome die sich Burka nennen, waren völlig Unbekannt.
Letztere wurden nicht einmal in den streng Islamistischen Ländern getragen.

Den richtigen Boom bekam diese Läuse-Schleuder nach den ersten Terroranschlägen.


Mittlerweile geht der Trend immer mehr dazu, sich den Kopf vollständig zu verbinden, damit ja auch kein einziges Haar sichtbar wird, weil es vermutlich sonst ein Stich in deren Herzen wäre.

Meines Erachtens soll mit dem Kopftuch Separatismus demonstriert werden.
"Wir wollen nicht zu euch gehören", soll die unterschwellige Botschaft sein.

Das ist es auch das mich wütend macht.
Die von den Moslems verachtete Demokratie kommt auch denen zu Gute und sie schützt sie auch in der Praktizierung ihres Glaubens.
Ohne die Demokratie des Westens könnten/dürften diese Frauen ihr Kopftuch nur zu Hause tragen.

Aber so war es immer:
Gib einem Migranten den kleinen Finger, so nimmt er nicht die Hand, sondern das ganze Land.





Den deutschen voraus

Die Engländer haben den Deutschen einiges voraus!





So und was wäre in Deutschland passiert?
Richtig.
Die Patrioten als Nazi-Vereinigung würden verboten, und der Einmarsch der heimkehrenden Soldaten abgesagt. 
Die Muslime hätte weiter machen dürfen und die gesamte Presse sowie die Politik hätte sie in Schutz genommen.
zum Kotzen dieses einst so schöne Land.
Nur gut das ich mir den Untergang aus der ferne ansehen kann!

Asylantenflut

Mehr Flüchtlinge als Einwohner!

Asylanten gehen mit Gewalt gegen einheimische Bürger vor.




Warum wird in diesem Beitrag nicht erwähnt, dass angebliche Asylanten/Einwanderer aus dem Kosovo und Albanien in DE nicht bleiben dürfen.
Warum werden diese Menschen nicht wieder nach Hause geschickt?


Schwuchtel mal los

Und da schreit ihr:
Ehe für alle


Habe immer gesagt:
In Deutschland gibt es keine wirklichen Schwulen, sondern nur Tutti-Tutti-Tunten
(also Schwuchteln)
Schwul sein ist gerade IN - da Schwuchtel ich mal los.
Das was da ab läuft hat nichts mit wirklichen Homosexuellen zu tun!



mal davon abgesehen, das 95% der Zaungäste (Nicht aktiven Besucher) nur da sind um sich sowas mal anzusehen und sich kaputt zu lachen.







Quelle:
http://www.morgenpost.de/berlin/article142934633/CSD-2015-in-Berlin-Route-Programm-Verkehr-im-Liveticker.html


So etwas soll Kinder Adoptieren und erziehen dürfen.
Der Untergang der Zivilisation ist programmiert!



Angezündet

Samstag 27.06.2015

Heute früh wurde eine 80-jährige Christin in Mossul angezündet, weil sie den Islam nicht angenommen hat!

Darüber schreibt die Linke-Lügen.- und Schweinepresse in Deutschland kein Wort.



Damit die deutschen Endlich aufwachen und sehen was Islam bedeutet:







Und immer noch sind tausende Yezidische u. Christliche Frauen in Islamisten/Muslimen Gefangenschaft.




Fakt ist:
Die Linkegerichtete Flachbirne die mir ins Gesicht sagt: Islam ist Frieden und das sind nur Einzelfälle, der fängt sich eine, noch bevor er merkt was ihm geschieht. 
Der Islam ist der Hirntot der Menschheit!

#Multikulti #Vielfalt

Was gefällt den deutschen an 
#Multikulti
und
#Vielfalt
am besten?


Ja alles das gefällt den Linken und den Grünen so gut das sie es mit aller Macht Fördern!

8 Jahre Merkel

"Mit mir wird es keine PKW-Maut geben."

"Ausspähen unter Freunden, das geht garnicht."

"Auf deutschem Boden gilt deutsches Recht."
Jedenfalls, solange das Deutsche Recht keinem amerikanischen Geheimdienst
bei seiner Arbeit im Weg steht.








Bild Schergen

BILDZEITUNG und die Erziehung der Deutschen.
Der Axel Springer Verlag muss zerschlagen werden.

10 angebliche Übergriffe auf Flüchtlinge.

Wie viele Deutsche und dort lebende, integrierte Menschen von anderswo geschlagen, bespuckt usw. wurden, darüber wird scheints geschwiegen.

Wer glaubt oder wer glauben machen will, dass Massen von Menschen wegen "nichts" auf die Straße gehen, dass das alles Rassisten seien usw. der ist ein unverbesserlicher Realitätsverdränger oder ein ganz übler Demagoge!

Das ist ein Wahrheits-Niveau, wie es die Presse und die Politik zuletzt in der DDR und im III. Reich hatten!

Sagt doch endlich mal den Menschen die Wahrheit, wie es wirklich ist!
(Über 600 Straftaten durch Asylbewerber bereits im ersten halbjahr 2015)

Meine Erfahrung mit Menschen ist, dass die lieber wegsehen, verdrängen, die Schuld bei sich selbst suchen, schweigen usw... bis es nicht mehr geht.... erst mit dem Rücken zur Wand stehend, stehen sie auf, wehren sich, leisten Widerstand....

Und genau das passiert nach menschlichem Ermessen und nach meinem Dafürhalten gerade in diesem Ort.






http://www.bild.de/regional/dresden/asyl/erschreckender-widerstand-gegen-fluechtlinge-in-freital-41493088.bild.html


Axel Springer und seine Bild. - Das Bundesdeutsche Schmutzblatt unter Kanzleramtsadministration!

Facharbeiter


Taschendiebe auf frischer Tat ertappt.
Unbegleitete Facharbeiter bei der Arbeit



Freiburg-Stühlinger: Taschendiebe auf frischer Tat ertappt - Zeuge fordert Täter auf von ihrem Vorhaben abzulassen - RegioTrends






#Kriminalität begangen durch #Ausländer und #Immigranten!!
siehe auch Twitter: Einzelfallbearbeiter 
#Einzelfälle #Fachkräfte #Einzelfall #Fachkräfte #Arab #Muslime #Koran #Islam #Dangerous #Islamisierung






Presse schweigt

Deutsche Lügenpresse schweigt

Afrika-Asylant kriegt seinen Willen nicht und zündet Rathaus in Frankreich an.

Ein 50-jähriger Asylant aus Kamerun hat Donnerstag Mittag das Rathaus im französischen Besançon mit zwei Molotow-Cocktails in Brand gesteckt. Das Feuer breitete sich über zwei Etagen aus und zerstörte dabei den Trausaal. Zum Glück gab es keine ernsthaft Verletzten. Der Brandstifter wurde noch in der Nähe des Tatorts von der Polizei verhaftet und gestand die Tat. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.
Das Gebäude aus dem 16. Jahrhundert steht unter Denkmalschutz.

Der Kameruner, der seit Mai 2013 als politischer Flüchtling in Frankreich anerkannt ist, wollte in Frankreich offenbar einen Verlag gründen.
Da er aber nicht über die nötigen Geldmittel verfügte, wandte er sich mit seiner Idee an einen Förderverein.
Dieser lehnte seine Forderung nach finanzieller Unterstützung jedoch ab, weshalb er sein Projekt nicht durchführen konnte.
In der vergangen Woche fanden deshalb zwei Sitzungen im Rathaus von Besançon statt, bei der alle Beteiligten nochmals an einen Tisch kamen.

Mit dem Ausgang der Gespräche unzufrieden, endete das zweite Treffen damit, dass der Mann aus Kamerun mit Hilfe der Polizei des Rathauses verwiesen wurde.
Dabei drohte er den Mitarbeitern der Stadt, er würde alles in Brand stecken, sollten seine Forderungen nicht erfüllt werden.
Diese Drohung war seit letzter Woche Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Leider reichte dies nicht aus, um den Mann von der Ausführung der angekündigten Tat abzuhalten, sodass der Trausaal des denkmalgeschützten Gebäudes in Flammen aufging.

Bei dem Versuch, den Brand einzudämmen, atmeten zwei Männer Rauchgase ein, blieben aber weitestgehend unversehrt.
Bereits jetzt gibt die Polizei bekannt, der Brandstifter werde eingehend psychologisch untersucht. Damit ist bereits zum Ausdruck gebracht worden, dass man die Sache aufgrund der Herkunft des Täters wohl möglichst schnell unter den Teppich kehren möchte. 
Auf den Kosten für die Instandsetzung wird der französische Steuerzahler ohnehin sitzen bleiben.





Aber was soll's
es werden ja bereits die erste Köpfe abgeschlagen. 
Und trotzdem gibt es keine Islamisierung.


Toute l'actualité sur http://www.bfmtv.com/ Il a demandé à l’employée présente de sortir. Un homme d'une cinquantaine d'années a lancé ce jeudi deux cocktails Molotov à l'intérieur de l'Hôtel de ville de Besançon. Un incendie s’est déclaré dans deux étages de la mairie, classée monument historique. Le feu a été maîtrisé par les pompiers. Il n’y a pas de blessé. L’homme, un réfugié politique connu des services de police, a été interpellé.









GEZ Freiwillig

So es ist nun Amtlich !!
Die GEZ ist Für jeden frei !!! 
Wer es sehen möchte kann bezahlen , und wer es nicht möchte schaut es nicht !!! 

Frau Merkel sagt es ja . 

Und darauf sollten sich die deutschen berufen.



Betrugsservice‬

Ich musste ja sowas von lachen....
schaut es euch an.... 

‪#‎inibini‬ berichtet euch die neue Masche des ‪#Betrugsservice‬







"Friedens"hetzer

"Friedens"hetzer und politisch-korrekte Heuchler

Dieses Video ist eine kurze Stellungnahme eines Aktivisten zu den sabotierenden und diffamierenden Handlungen der alteingesessenen, politisch-verknüpften Friedenbewegungen und verbundener links-extremer Antifa, gegen die Montagsdemonstrationen und viele weitere engagierte Menschen aus Wissenschaft, Wirtschaft, usw.



Ramadan 2015

Terror in Frankreich, Tunesien und Kuwait
fordert mindestens 56 Tote. 



Und das mitten im Ramadan, dem Monat der Einkehr und des Friedens

Es ist der blutigste Terroranschlag in Tunesiens jüngerer Geschichte. 
Bei einem Angriff auf ein Touristenhotel nahe der Stadt Sousse sind 28 Menschen getötet worden, darunter mehrere ausländische Touristen. 
Wie ein Sprecher des Innenministeriums mitteilte, wurden bei dem Angriff auf das Strandhotel “Imperial Marhaba” am Freitag zudem mehr als 20 weitere Menschen verletzt. http://www.welt.de/politik/ausland/article143127077/Deutsche-sterben-bei-Terroranschlag-auf-Touristenhotel.html

Am Tatort wurde der Körper eines enthaupteten Mannes gefunden, der kein Angestellter der Fabrik war, sondern Betriebsleiter einer Transportfirma, der sich im Rahmen einer Lieferung auf dem Firmengelände aufhielt. 
Vieles deutet darauf hin, dass der Mann vor der Explosion enthauptet worden war. 
Die Gendarmen der Brigade von Bourgoin-Jallieu machten kurz darauf eine makabere Entdeckung: Der Kopf des enthaupteten Opfers wurden mit arabischen Inschriften beschmiert am Gitterzaun der Fabrik entdeckt.
http://www.welt.de/politik/ausland/article143139179/Terroristen-schaenden-Leiche-ihres-Opfers.html

Bei einem Selbstmordanschlag auf eine von 2000 Gläubigen besuchte schiitische Moschee in Kuwait sind nach Angaben des kuwaitischen Innenministeriums mindestens 25 Menschen getötet worden. Mehr als 200 Menschen wurden demnach verletzt. Die Terrormiliz “Islamischer Staat” (IS) bekannte sich in sozialen Medien zu dem Anschlag auf die Imam-Sadik-Moschee im Osten der Hauptstadt Kuwait City.

Quelle


Somit ist es bestätigt:
Islam ist Frieden!

- 37 Tote bei islamistischen Anschlag in Tunesien

- 20 Tote bei islamischen Anschlag auf schiitische Moschee in Kuwait

- 1 Toter (geköpft) bei Angriff auf Gaswerk in Frankreich

- ISIS tötet Gefangene mit RPG  - ISIS tötet Gefangene durch versenken von Käfigen

Islam ist Frieden!

Asylanten Schlägerei



Ein Vorgeschmack auf das,
was viele nicht wahrhaben wollen:

Mit Eisenstangen und Steinen: 
Wüste Schlägerei in Asylanten-Unterkunft

Bei einer wüsten Schlägerei unter rund 50 Asylanten auf dem Gelände einer Heidelberger Aufnahmeeinrichtung sind vier Menschen verletzt worden. Die Kontrahenten seien mit Eisenstangen und Steinen aufeinander losgegangen, teilte die Polizei mit. Mehr als zwölf Streifenwagen seien zu dem Einsatz beordert worden. Drei Autos wurden durch Steinwürfe erheblich demoliert. Schaden: rund 5.000 Euro.

Warum sich die Schläger derart brutal verhielten, ist derzeit noch unbekannt. Auch die Täter konnten noch nicht ermittelt werden: Als die Polizei eintraf, hatten sich fast alle beteiligten Asylanten in ihre Unterkünfte zurückgezogen.

Die Zustände in Deutschland verschlimmern sich zusehends. Im Moment sind solche Ausschreitungen noch auf Asylantenunterkünfte begrenzt. Aber wie lange noch? Wenn nicht endlich entschieden gegen die illegale Zuwanderung vorgegangen wird, wird sich dieser kriminelle Mob in ganz Deutschland ausbreiten.







#Kriminalität begangen durch #Ausländer und #Immigranten!!
siehe auch Twitter: Einzelfallbearbeiter 
#Einzelfälle #Fachkräfte #Einzelfall #Fachkräfte #Arab #Muslime #Koran #Islam #Dangerous #Islamisierung





Ashton Carter

Kriegstreiber in Aktion:

US-Panzertransporte rollen gen Osten

In Münster kündigte Ashton Carter (der neue US-Kriegstreiber) an, die ‪USA‬ würden auch die sogenannte ‪‎NATO‬-Speerspitze -eine neue hochmoderne NATO-Blitzarmee mit künftig bis zu 40.000 Soldaten- massiv mit Waffen, Flugzeugen und Soldaten unterstützen. 

Russland müsse abgeschreckt werden und Deutschland komme dabei eine besondere Rolle zu. Deutschland müsse ‪WladimirPutin‬ aufzeigen, dass er nur Russland, nicht aber Europa in die Vergangenheit zurückführen könne. 

Russland stelle eine große Gefahr für Europa dar.



Und was macht der deutsche Mob?
Richtig
Hält wie immer,
sein doch sonst so offensichtliches Koddermaul,
-schluckt, und lässt die anderen mal machen.

Der Widerstand der deutschen
ist stark auf die 4-Wände
der Eckkneipe beschränkt.

GEZ Überfall

GEZ Überfall auf hilflose Frau

[...] Eine alleinstehende Frau wird von den ARD-ZDF Schergen regelrecht überfallen, während sie unter der Dusche stand. Weil die Frau nicht sofort aufmachte, wurde die Tür aufgebrochen. Die Wohnung wurde unter menschenunwürdigen Umständen nach Verwertbarem durchsucht. [...]




Ein unglaublicher Vorgang: Eine alleinstehende Frau wird von den ARD-ZDF Schergen regelrecht überfallen, während sie unter der Dusche stand. Weil die Frau nicht sofort aufmachte, wurde die Tür aufgebrochen. Die Wohnung wurde unter menschenunwürdigen Umständen nach Verwertbarem durchsucht.

Der ARD-ZDF Gebührenterror erreicht eine neue Dimension: offenbar unangekündigt brechen die Geldeintreiber die Wohnungstür bei einer Frau auf, während sie gerade unter der Dusche steht.

Der Vorfall ereignete sich am 15.Juni 2015 bei einer Bürgerin der Stadt Lünen (NRW). Ein Gerichtsvollzieher verschaffte sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung, um eine Hausdurchsuchung durchzuführen. Ein von keinem Richter unterschriebener Durchsuchungsbeschluß diente als gesetzliche Rechtfertigung.

Die Gebühreneintreiber schlagen einen Ton an, der an längste vergangene Zeiten erinnert.
"Man könne das ganze ja auch abkürzen, wenn Sie 375 Euro GEZ-Gebühren zahlen" - herrscht der Durchsucher die arme Frau an.

Da die Betroffene nicht zahlen will, durchsucht der Gerichtsvollzieher die Wohnung nach Brauchbaren. Der Mann durchwühlt offenbar ohne Rücksicht die ganze Wohnung.

Ein erschreckendes Dokument über die Zustände in Deutschland. 
Die hinzugerufene Polizei unterstützt den Gerichtsvollzieher sogar noch. 
Der rauhe Umgangston kennt man sonst nur aus Diktaturen.

Quelle mmnews.de



Video herunterladen und verbreiten erwünscht!
Ohne Vorankündigung wurde am 15.Juni 2015 eine Bürgerin der Stadt Lünen (NRW) überfallen.
Als sie gerade duschte, wurde ihre Wohnungstür aufgebrochen.
Ein sog. Gerichtsvollzieher verschaffte sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung, um eine Hausdurchsuchung durchzuführen.
Ein von keinem Richter unterschriebener Durchsuchungsbeschluß diente als gesetzliche Rechtfertigung.
Wenn doch nur mehr Menschen in diesem Lande diesen Mut, ein durchgedrücktes Kreuz und einen Arsch in der Hose hätten, wie die Betroffene ?


Der Hammer

Das ist der Hammer und es ist kaum zu glauben. 

*Das schafft Akzeptanz für Flüchtlinge in der Bevölkerung, da bin ich mir sicher *Ironie. 



Deutsche Familien müssen nun schon aus ihren Wohnungen damit Flüchtlinge
äääh
Wirtschaftsflüchtlinge
eine GRATIS Unterkunft bekommen.








Islamisierung

Es gibt ja keine Islamisierung.
Der nächste der mir das ins Gesicht sagt, wird erkennen wie sein Gesicht in deformierter Form wirkt!

"Vergewaltigung"
heißt im Gutmenschen-Sprech neuerdings
"Missverständnis",
wenn der Täter nicht aus Europa stammt.

Weil die Turnhalle eines Gymnasiums im bayerischen Pocking in eine Notunterkunft für moslemische Asylbewerber umgewandelt wird, sollen die dortigen Schülerinnen künftig keine kurzen Röcke mehr tragen.

Dies könne zu Missverständnissen führen, warnte die Schulleitung die Eltern.

Und wieder ein Schulleiter der durch Angstmache die schleichend Islamisierung unterstützt.
Muslime müssen sich in Deutschland eben nicht anpassen, sonder die gesamte deutsche Kultur hat sich diesen zurück gebliebenen Amöben anzupassen!
Danke Frau Merkel
Danke Frau Roth
Danke SPD




Das dieser Links-gedrehte Schulleiter durch solche Aussagen den Hass und die Feindlichkeit gegenüber Muslimen noch schürt, geht wohl in seine Grüne Birne nicht rein.
Diese Gutmenschen sind eben überall. Es ist mehr als nur zum Kotzen.
Alles nur weil der ohnehin, animalisch gelenkte Sekte, die sich als Religion verkauft, in den Arsch gekrochen werden muss!
Dieser Schulleiter hätte von mir eine Antwort bekommen, nach der er Richtung Ägypten ausgewandert wäre. 
Alles, nachdem ich eine Anzeige wegen Sexismus eingereicht hätte. 
Das er mit seiner Aussage gegen das Grundgesetz redet, hat dieser Musel-Liebhaber wohl auch nicht kapiert.




Nato Provokation

Warum lassen wir das mit uns machen


Operation "Jade Helm" hat am 15.6.2015 begonnen, Tausende Militärfahrzeuge, Panzer werden Transportiert

Veröffentlicht am 13.06.2015 Military convoy union station Portland Oregon


BEREITET SICH DIE US-ARMY ETWA AUF EINEN
"PANTHERSPRUNG"
GEGEN RUSSLAND VOR?

Bürger der US-Hafenstadt Portland / Oregon melden immer mehr Truppen- und Militärkonvoi-Bewegungen in ihrer Stadt in Richtung des militärischen Verladehafens am pazifischen Ozean. Experten gehen bereits davon aus, dass all diese Kriegstechnik der USA nach Europa verschifft wird.

Die aktuelle sinnfreie Taktik der USA erinnert etwas an das historische Vorspiel zum 1.Weltkrieg - dem sog. "Panthersprung nach Agadir":

"Zwischen etwa 1880 und 1914 kam es zu einem Wettlauf um Afrika: 
Ab dem Jahr 1880 änderte sich der europäische Imperialismus. Wurde zuvor ein „informeller“ Imperialismus, geprägt durch militärische und wirtschaftliche Überlegenheit, angewandt, kristallisierte sich um das Jahr 1880 immer mehr ein direkter Imperialismus heraus. Sein Merkmal ist die direkte Einflussnahme europäischer Staaten in Angelegenheiten afrikanischer Stämme und Länder. Alle Versuche, den imperialistischen Wettbewerb in geregelte Bahnen zu bringen, zum Beispiel durch die Kongokonferenz, scheiterten. Die Konflikte um die afrikanischen Kolonien waren Teil des weltpolitischen Machtstrebens der Europäer, das zum Ersten Weltkrieg führte."

PS: Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hatte zudem am Montag in Brüssel angekündigt, dass die Allianz ihre Eingreiftruppe auf 30.000 bis 40.000 Soldaten erweitern will. Damit werde die "aktuelle Größe mehr als verdoppelt", sagte er. Den Beschluss dazu würden die Nato-Verteidigungsminister bei ihrem Treffen am Mittwoch und Donnerstag in Brüssel treffen. Bisher zählt der Kern der Nato-Eingreiftruppe rund 13.000 Soldaten, hinzu kommen Kommandoeinheiten und Unterstützungsreserve. Aus einer „Eingreifftruppe“ wird Schritt für Schritt eine Angriffstruppe formiert – und die sog. „Speerspitze“ soll laut US-Plänen von Deutschland gebildet und angeführt werden.

Mehr zum Thema „Die USA verlegen schwere Kriegstechnik nach Osteuropa“:
http://www.n24.de/…/usa-verlegen-panzer-und-artillerie-nach…

[Am Rande: Es gibt bereits mehrere solche Videos von Bewegungen der US-Kriegstechnik vom 13.06, 18.06 und 21.06 !!!]

Vollpfosten

Tja liebe Gutmenschen
genau diese Deutschlandhasser sind der Grund warum viele gegen diese 
Scheinasylanten
und Sozialschmarotzer 
kämpfen.







Steinmeiers LÜGEN

Ein Mann der weiß, worüber er lügt....

Der ehemalige Geheimdienstkoordinator, Doppelagent BND-NSA und jetzige Außenminister weiß, worüber er lügt.
Sein Mantra von der "Annexion der Krim" durch Russland betet er aalglatt und technokratisch runter, vom davor initiierten NATO-Euro-Maidan-Putsch schweigt er geflissentlich.

Wenn es um die Interessen der deutschen und der US-Eliten geht, da hört der Spaß auf und da müssen Feindbilder her und ist jede Unwahrheit, Auslassung und Verdrehung recht. 

Die Besorgnis über eine Situation, die Herr Steinmeier - und das in besonderer Weise in der Ukraine - selbst mit verursacht hat, kann man nur als reine Heuchelei betrachten.






Muslims attack

Täglich leiden auch Deutsche Kinder unter diesen Untermenschen der so friedlichen Religion!

Muslims attack White child in Bradford



Alle machen die Augen zu und sagen:
"Das sind nur Einzelfälle"




Schämen für Gauck!

Ich schäme mich für Sie, Herr Gauck! 
– Ein (wieder) offener Brief an Herrn Joachim Gauck –




von Susanne Kablitz

Sehr geehrter Herr Gauck,

bereits vor einigen Wochen habe ich mich mit einem Brief an Sie gewandt; ein Brief, in dem ich meine Empörung darüber kundgetan habe, dass Sie – aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen – beständig von der „deutschen Schuld“ in Bezug auf den zweiten Weltkrieg philosophieren und dabei die Wahrheit in weiten Teilen derart schändlich verdrehen, leugnen und falsch darstellen, dass es jedem klar denkenden Bürger peinlich sein wird, dass Sie dieses Land nach außen repräsentieren.

Eine Antwort auf diesen Brief habe ich nicht erhalten, was zu erwarten war.

Zunächst habe ich überlegt, ob ich Sie an Ihre Pflicht gegenüber einer Bürgerin erinnern soll, von deren Steuergeld Sie zu einem gewissen Teil finanziert werden, habe dann aber ganz sicher gewusst, dass das nicht notwendig sein wird, weil der nächste Anlass, Sie anzuschreiben, nicht lange auf sich warten lassen wird. Und ich habe recht behalten – leider!

Selbstverständlich wenden Sie sich heute als „Vater des Landes“ an die Bürger dieses Landes; an diesem 20. Juni; der Tag, den die Bundesregierung vor rund einem Jahr zum nationalen Gedenktag für Vertriebene gemacht hat.

Und natürlich bleiben Sie mit Ihrer Rede Ihrem vertrauten Muster treu … dem Muster, wieder einmal die Deutschen an deren große Verantwortung aus ihrer Schuld (woran auch immer – bevorzugt im Zusammenhang mit den Weltkriegen) zu erinnern.

„Vor 70 Jahren hat ein armes und zerstörtes Deutschland Millionen Flüchtlinge zu integrieren vermocht. Warum sollte ein wirtschaftlich erfolgreiches und politisch stabiles Deutschland nicht fähig sein, in gegenwärtigen Herausforderungen die Chancen von morgen zu erkennen?“, fragen Sie und fordern die Deutschen auf, „nach den Erfahrungen mit Flucht und Vertreibung im Zweiten Weltkrieg großherziger gegenüber Flüchtlingen zu sein.“

Sie sagen, es dürfte nicht verkannt werden, welche Chancen Flüchtlinge der Gesellschaft bieten würden und dass nach dem Zweiten Weltkrieg die Bevölkerung in der Bundesrepublik und in der DDR um 20 Prozent gewachsen sei. Sie sagen, dass Flüchtlinge und Vertriebene dabei geholfen hätten, Deutschland wieder aufzubauen. „Ich wünschte, die Erinnerung an die geflüchteten und vertriebenen Menschen von damals könnte unser Verständnis für geflüchtete und vertriebene Menschen von heute vertiefen“, mahnen Sie wirkungsvoll und mit dem schon altbekannten Betroffenheitsgesicht an.

Nun, Herr Bundespräsident, ich weiß nicht, ob Sie über die geschichtlichen Hintergründe wirklich derart uniformiert sind (was überaus peinlich wäre) oder ob Sie die Bürger dieses Landes für vollkommen dümmlich halten (was Grund genug sein sollte, Ihnen Ihre Versorgung zu streichen), vermag ich nicht zu beurteilen.

Aber was ich beurteilen kann, ist die unfassbare Dreistigkeit, die Sie an den Tag legen.

Herr Gauck, die Flüchtlinge und Vertriebenen, von denen Sie in der breiten Masse lamentieren, waren Menschen, die aufgrund der willkürlichen Verschiebung von Staatsgrenzen auf einmal „Ausländer“ waren. Es waren Menschen, die aufgrund der Allmachtsphantasien und Kriegsgelüsten von Regierungen (die übrigens immer nur Kriege anzetteln, aber nie selber daran „teilnehmen“) plötzlich „heimatlos“ waren. Es gab unzählige Tote zu beklagen, die für irre Kriegstryrannen ihr Leben gelassen hatten und wo die Hinterbliebenen neben dem Verlust geliebter Menschen nun das Land wieder aufbauen mussten. Die damalige Situation mit der nun vorzufindenden zu vergleichen, ist nicht nur faktisch falsch, es ist auch anmaßend und unverschämt.

Denn der wahre Skandal des Flüchtlingsdramas ist nicht die „Abschottung Europas“ und schon gar nicht die angebliche Hartherzigkeit der Bevölkerung; nein, es ist die unfassbare Gleichgültigkeit der afrikanischen Regierungen und die fehlgesteuerte Entwicklungspolitik der Industrieländer.

Mit moralischem Unterton, der ganz der „political correctness“ entspricht, wird von der „Festung Europa“ geredet, den hohen Zäunen, der Kälte der Behörden, den profitgierigen Schlepperbanden, den rigiden Einwanderungsgesetzen und einer Asylpraxis, die menschenverachtend sei.

Aber Herr Gauck, Sie wissen doch, dass dies so nicht stimmt und dass die wahren Schuldigen mit keinem Wort erwähnt werden; dass niemand die Hauptschuldigen an den Pranger stellt: Die unsäglichen afrikanischen Regierungen. Denn wie kaputt muss ein Land sein, dass vorwiegend junge, gesunde Männer ganz offensichtlich keine andere Chance mehr sehen außer einer selbstmörderischen Flucht?

Und dabei kommen viele der afrikanischen Flüchtlinge gar nicht aus den Bürgerkriegsländern und sind auch nicht vom Hungertod bedroht. Warum sind diese Menschen so verzweifelt, dass sie sogar ihre Familien zurücklassen und eine mörderische Reise über das Mittelmeer riskieren?

Jede normale Staatsregierung müsste geradezu verzweifeln über einen solchen Exodus. Doch hat man je eine afrikanische Regierung diesbezüglich Alarm schlagen hören? Hat sich die Afrikanische Union je zu einem Sondergipfel getroffen, um sich die Frage zu stellen: Was machen wir falsch? Nein!

Wenn die Mächtigen in Afrika dieses Thema überhaupt ansprechen, dann, um die „Abschottung Europas“ zu kritisieren. So manche dieser afrikanischen Regierungen mag sogar klammheimlich froh sein, wenn die ambitionierten, aber frustrierten Menschen das Land verlassen – ansonsten würden diese vielleicht auf die Barrikaden steigen. So kann man die Arbeitslosigkeit einfach exportieren … und die Emigrierten stützen die Wirtschaft und indirekt das Regime, indem sie Geld nach Hause überweisen.

Es ist vor allem der Mangel an Perspektiven und Hoffnungen, der die überwiegend jungen Männer forttreibt. Sie riskieren lieber ihr Leben, obwohl sie genau wissen, was auf sie zukommt. Auch sie wollen sich entfalten und vorwärtskommen. Aber alles bremst sie in ihrer Heimat: das marode Schul- und Universitätswesen, die darniederliegende Infrastruktur, die mangelnde ärztliche Versorgung, die korrupte und ineffiziente Verwaltung, das Polit-Ganoventum an der Staatsspitze, die grotesk hohen Ausgaben für Rüstungsgüter, die ineffektive Planwirtschaft, die fehlende Rechtssicherheit. Arbeitsplätze bekommt man nur durch Beziehungen oder Korruption.

Verdient man endlich Geld, muss man es verteilen.

Trotz erstaunlicher Wachstumszahlen einiger afrikanischer Länder haben sich die Lebensbedingungen der meisten Bewohner auch dort nicht verbessert. Doch die meisten Regierungen stört das nicht weiter. Die afrikanischen Regierungen verssuchen es erst gar nicht, sie im Land zu halten.

Dafür ersetzt dann Europa diese Fachleute durch eigene Entwicklungsexperten, übernimmt all die Aufgaben, für die eigentlich das Land selbst zuständig wäre (schulische, sanitäre, medizinische Versorgung) und hält die korrupten Regime durch Entwicklungshilfe am Leben. Solange sich diese Verhältnisse dort nicht ändern, reißt der Flüchtlingsstrom nicht ab. In Großbritannien arbeiten heute bereits mehr ghanaische Ärzte und Krankenpflegerinnen als in Ghana selbst. Die afrikanischen Wissenschaftler ziehen es vor, im Ausland zu arbeiten und zu leben.

Länder wie Nigeria oder Kongo-Kinshasa, aus denen viele Flüchtlinge kommen, verfügen über große Reichtümer.

Allerdings sieht die normale Bevölkerung davon nichts, denn das Geld ist extrem ungleich verteilt. Und diejenigen, die es haben, verschleudern es, anstatt es im Land sinnvoll zu investieren, ja, sie verscheuchen noch diejenigen, die fähig und bereit wären, etwas für den Aufbau zu tun.

Hinzu kommen die falschen Anreize, verkörpert von einer inkompetenten, korrupten Elite und einem ausgesprochenen Polit-Ganoventum. In vielen afrikanischen Ländern herrscht zudem eine Art von Steinzeit-Sozialismus: Eine kleine herrschende Klasse beutet die Bevölkerung und die Schätze des Landes hemmungslos aus, während der große Rest in bitterer Armut verkommt. Permanente kriegerische Auseinandersetzungen im Inneren wie im Äußeren machen viele afrikanische Länder zum Paradies für internationale Waffenhändler und die Rüstungsindustrie. Zu Geld und Einfluss kommt man im subsaharischen Afrika im Allgemeinen nicht durch Bildung und Leistung. Gibt es aber keine Möglichkeit, mit der eigenen Energie und Leistung etwas Sinnvolles anzufangen, überstrahlt eben die Versuchung der Emigration alles.

Und nun werden Sie zu Recht einwenden, dass ein Teil der Flüchtlinge auch aus purer Angst um das eigene Leben flüchtet.

Ja, Herr Gauck, sicherlich. Doch dann wäre es an der Zeit, die Kriegstreiber zu entmachten und aufzuhören, diese menschenverachtenden Herrscher dadurch an der Macht zu halten, dass Sie und Ihresgleichen die wohlmeinenden Erretter der Menschen mit fremder Leute Geld markieren können. Diese ganze verlogene Scheinheiligkeit, mit der die Politik auf beiden Seiten agiert, ist kaum zu ertragen.

Und dass – wie in diesem Falle – die deutsche Bevölkerung wieder einmal von Ihnen damit moralisch erpresst wird, dass sie gefälligst ihre Schuld abzutragen und deswegen bloß nicht aufzumucken hat, ist sogar für Sie unwürdig.

Ja, Herr Gauck, jeder Europäer würde in einer desolaten Situation sein Glück höchstwahrscheinlich auch woanders suchen – koste es, was es wolle. Aber es wäre schon lange an der Zeit, an der Basis der Probleme anzupacken. Das, was Sie von den Deutschen einfordern, (ohne dass Sie mit gutem Beispiel vorangehen), ist grundlegend falsch. Und es ist nicht deswegen falsch, weil Solidarität falsch ist. Es ist deswegen falsch, weil die europäische Entwicklungspolitik schon vom Ansatz her falsch ist; konserviert sie so die unhaltbaren Zustände in Afrika, anstatt durchgreifende Veränderungen anzustoßen.

Aber das, Herr Bundespräsident werden Sie niemals laut aussprechen, nicht wahr? Warum nicht? Weil nicht sein kann, was nicht sein darf? Weil Sie sich in der Rolle des dramatisierenden, mitfühlenden „Oberhauptes“ eines Landes, der generös auf Kosten anderer Leute den Erretter spielt, so sehr gefallen?

Herr Gauck, hören Sie endlich auf, die Menschen in diesem Land für etwas schuldig zu sprechen, was diese nicht zu verantworten zu haben. Hören Sie auf, den Gönner zu spielen und dabei genau zu wissen, dass andere Ihre Versprechen einlösen müssen, die Sie – ohne jede weitere Verpflichtung Ihrerseits – abgegeben haben. Ihr Verhalten ist verantwortungs- und rücksichtlos und hat rein gar nichts mit echter Anteilnahme und Hilfe zu tun. Ihr Verhalten übertüncht die echten, die wahren Probleme, denen Sie sich eigentlich stellen sollten, es aber nicht tun werden, weil dann das ganze Kartenhaus zusammenbricht.

Wenn Sie wirklich helfen wollten, dann wäre Schloss Bellevue nicht nur voll mit Menschen, die in Not sind, sondern dann würden Sie sich vor allem dafür einsetzen, dass korrupten und kriegstreibenden Regierungen mitsamt ihrer ganzen Entourage jegliche Macht entzogen würde. Aber das werden Sie ganz sicher nicht tun.
Denn was wird dann aus Ihnen?

In Erwartung Ihrer Antwort.
Mit höflichen Grüßen
Susanne Kablitz



Quelle: Freiraum Magazin

Bestie Tier

Ein Tier namens Muslim!

Ich habe ein Video entdeckt, das wiedereinmal beweist, wie Vertreter der friedlichsten, tolerantesten, kritikfähigsten, menschenfreundlichsten und tierliebsten Religion weltweit eben mit den Bestien von Tieren umgehen!

Daher bitte das Video nicht anschauen, wenn ihr nicht mitansehen könnt, wie die Bestie Tier mit friedfertigen islamisch gesinnten Menschen regelrecht "umspringt"!

video





#Einzelfall #Fachkräfte #Arab #Muslime #Koran #Islam #Dangerous #Islamisierung #Burka #Kopftuch #Teufel #Devil #Mohammed #Hirntot #Rückständig

DANGEROUS



Bravo Marine

Bravo Marine!
Ich hoffe, dass Marine Le Pen, die Idioten von Brüssel zu kastrieren vermag....


Am 30. April sprach Marine Le Pen im Europaparlament über die UN-heimliche Einwanderungswelle nach Europa. 

Sie hat darauf hingewiesen, dass die europäische Union durch ihre Blindheit und durch viel zu lasche Gesetze - zur (wieder) Ausweisung (Ablehnung) - der Pseudo-Asylanten, die Tür weit aufmacht.

Einziger Schutz vor der Einwanderungs-Schwemme wäre es die nationalen Grenzen für diese Menschen dicht zu machen. Erst dann würden die Schlepper aufgeben und die Asylantenflut eingedämmt.



Marine Le Pen intervenait en plénière au Parlement européen sur l'immigration clandestine qui déferle vers l'Europe, via la Méditerranée. 
Elle a rappelé que l'Union européenne, par son laxisme et par la multiplication des entraves à l'expulsion des clandestins, se fait complice des passeurs. 
Elle a prôné la restauration des frontières nationales, le retour des navires de migrants vers leur point de départ et la fin des pompes aspirantes de l'immigration.


Kriegsgebiete

Aber in Deutschland bekommen doch alle ein iPhone - da kann man schon mal Frau und Kinder zurück lassen




Die Zukunft

THIS TERRIFYING FOOTAGE WAS FROM PARIS ONLY A FEW MONTHS AGO.
IS THIS THE FUTURE YOU WANT FOR YOUR CHILDREN?

Dieser Film wurde wurde in Paris vor wenigen Monaten aufgenommen.
Ist das die Zukunft für unsere Kinder?



Islam is the opposite of love - Islam is Dangerous


Gedanken sind frei?

Die Gedanken sind frei .

Wer's glaubt


Einfach mal drüber Nachdenken



Hypnose der Massen
Wer genau hinsieht und dann einmal überlegt, wird erkennen warum, wieso, Deutschland und die Germanen so sind wie sie sind und nichts mehr mit dem Deutschen der Nachkriegszeit gemein haben.
Das alle die hier nichts erkennen zu den geschädigten gehören ist klar.



Frankfurter Zecken

von Norbert Bill‎

Widerstand Ost West emonstrieren in Frankfurter Innenstadt, Gewaltfrei !

Frankfurt –
Jetzt spannt sich die Lage immer mehr an. 
Bei den Ausschreitungen während der Demo in Frankfurt wurde ein Polizist verletzt. 
Einer der Demonstranten hatte ihm eine Flasche an den Kopf geworfen, 
natürlich Antifa-Zecke!

Die Stadt ist in Alarm-Bereitschaft! 
Die Initiative „Widerstand Ost West” geht unter dem Motto:
"Gegen radikale Islamisierung und linken Faschismus in Deutschland“
auf die Straße


#Gauckelei

Neuste von der #Gauckelei aus der #Gauckologie

WAS FÜR CHANCEN MEINT DER TYP?

Herr "Dummschwätzer von Dienst" diese Flüchtlinge und Vertriebenen waren Deutsche und daher war es selbstverständlich, sie aufzunehmen.

Die aber heute in unser Land strömen, sind in der Masse Wirtschaftsflüchtlinge und Asylbetrüger, die unser Land ausplündern. 

Ihr Vergleich Herr "Bundespräsident ist unredlich und dient einzig der Volksverdummung.
(Wie alles was sie in den letzten Jahren gesagt haben)


Bester Spruch gestern, vom Gauckler:
"Menschen die aus Kriegsgebieten flüchten und in der EU Schutz suchen"

Herr Gauck, für wie dumm halten sie das Volk?
Es ist nicht mehr so wie damals, als sie in der DDR Pastor waren und die Menschen alles glauben mussten was sie gesagt haben!


Herr Bundesgaukler, ich bin deutscher und ich weiß dass man nicht schlecht über seinen Präsidenten spricht...
-aber eins muss ich sagen:

Ein blödes Ostbrot weiß doch Garnichts von dem was in Deutschland los ist